Länderversionen

Internationalität

Bei der Entwicklung unserer Software wurde großer Wert auf die internationale Ausrichtung gelegt. Diese gibt Unternehmen die Möglichkeit, ein und dasselbe Produkt länderübergreifend und mehrsprachig einzusetzen – auch zentral – und so das IT-Budget zu optimieren.

Mehrsprachenfähigkeit

Die Software ist in verschiedenen Sprachen erhältlich. Das Umstellen der Sprache der Oberflächen und Hilfetexte erfolgt einfach auf Knopfdruck – bei Bedarf auch während der Anwendung. Alle individuellen Stammdaten, wie z. B. Kontenbezeichnungen, können vom Anwender in beliebigen Sprachen hinterlegt werden. Somit kann bspw. ein multilinguales Konzern-Reporting aufgebaut werden. Speziell dafür vorgesehene Felder erlauben dem Anwender, Daten in einer beliebigen Anzahl von Sprachen zu erfassen (u. a. Kontenplan, Analysecodes, Korrespondenztexte). Dadurch können auch Anwender mit unterschiedlichem sprachlichen Hintergrund auf denselben Datenbestand zugreifen – ohne hinderliche Sprachbarrieren.

Landesspezifische Formate

Da diverse Formate von Land zu Land verschieden sind, können Länderdaten (z. B. Adressformate oder Datumsangaben) frei verwaltet werden. Dadurch ist sichergestellt, dass die Anwendungen inkl. aller Kommunikationswege immer die jeweils landesüblichen Formate verwenden.

Zertifizierte Landesversionen

  • Deutschland (DE)
  • Frankreich (FR)
  • Belgien (BE)
  • Schweiz (CH)
  • Tschechien (CZ)
  • Ungarn (HU)
  • Sonstige Landesversionen:
  • Großbritannien (UK)